Kurzporträt der Modellfluggruppe Illnau Effretikon

Modellflug für jung und alt

Das Hobby Modellflug verbindet alle Mitglieder der Modellfluggruppe Illnau-Effretikon, welche gemeinsam den schönen und anforderungsreichen M o d e l l f l u g s p o r t betreiben. Es soll für unterschiedliche Vorlieben oder Interessen der Mitglieder Platz haben und die noch weniger versierten Modellflieger unterstützt werden.

Die kameradschaftliche Pflege des Modellflugsportes soll in Zukunft vermehrt als Möglichkeit aktiver und schöpferischer Freizeitgestal-tung auch interessierten Jugendlichen nähergebracht werden. Es ist uns ein wichtiges Anliegen auch die Jugend einzubinden und zu fördern. In einer auch heute altersmässig gut durchmischten Mitglie-derstruktur können sich auch Jugendliche ungezwungen in "unsere Welt der Erwachsenen" hineinleben.
Wir wollen uns vermehrt der aktiven Jugendförderung annehmen und gemeinsame Baukurse mit interessierten Mädchen oder Jungen durchführen. Auch in diesem Jahr wird ein Baukurs geplant. Für weitere Auskünfte steht unser Obmann Melchior Kunz gerne zur Verfügung.

In der Gemeinschaft soll jeder lernen selbstständig Modellflugzeuge zu bauen und zu steuern, die eigenen Herausforderungen zu ent-decken und auch Rücksicht auf andere zu nehmen.

Im Verein wollen wir gemeinsam als Interessengemeinschaft gegen Aussen auftreten. Wir wollen ein Ansprechpartner sein, um das Verständnis für die Anliegen der Modellflieger bei Bevölkerung, Flugplatznachbarn und Behörden für unser Hobby zu fördern.
Wir treffen uns regelmässig jeden 1. Montag des Monats zu einem Höck, wo Informationen ausgetauscht werden und "gefachsimpelt" wird (siehe Aktivitäten / Kalender).

Die Modellfluggruppe Illnau-Effretikon bezeichnet sich auch kurz als MG-IE. Sie ist grundsätzlich offen für Modellflieger aus dem Einzugsgebiet der Gemeinden Illnau-Effretikon, Lindau, Kyburg und Weisslingen. Die MG-IE ist ein Mitglied der Modellflugregion Nordostschweiz und überdies dem Schweizerischen Modellflugverband (SMV) angeschlossen. Der Schweizerische Aero Club (AeCS) ist wiederum dem SMV übergeordnet.
Einige weitere Fakten
: gegründet 1973
  Anzahl Aktivmitglieder: ca. 60
  Einzugsgebiet: Gemeinden Illnau-Effretikon, Lindau, Kyburg und Weisslingen
 
Aktivitäten in der MG-IE
in der MG-IE werden vorwiegend aus folgenden Sparten der Modellfliegerei aktiv Modelle gebaut und geflogen:
Segelflug: Segelflugschlepp
  mit Elektroantrieb
  am Hang
  mit Winden-Hochstart
Motormodelle: mit Verbrennungsmotoren
  mit Elektromotoren
Helikoptermodelle: Zweckmodelle
Diverse: Parkflyer und Fun-Modelle
  Eigenbauten, Spezialkonstruktionen
   

Mitglieder der MG-IE nehmen ebenso an einzelnen regionalen Meisterschaften der Modellflugregion oder von anderen Modellfluggruppen organisierten Freundschafts-wettkämpfen teil.

Wir führen unsererseits jedes Jahr den traditionellen Kyburg-Cup durch, der seit einigen Jahren jeweils mit interssanten Showflug-einlagen angereichert wurde und der damit beim Publikum an zusätzlicher Attraktivität gewonnnen hat. Dieser Wettbewerb ist bei einigen Modellfliegern ausserhalb unserer Region sehr beliebt.
 

 

Dem Hang-Segelflug frönen die Mitglieder an verschiedenen Orten, vorwiegend im Zürcher Oberland. Es werden aber auch gerne Reisen in weiter ent-fernte Hangfluggebiete unternommen.

 
Unsere Infrastruktur
Seit der Gründung unserer Modellfluggruppe sind wir stolz auf unseren sehr schön gelegenen Modellflugplatz nahe dem Weiler First auf Gemeindegebiet der Stadt Illnau-Effretikon. Hier können wir einen grossen Teil unserer Freizeit in kameradschaftlichem Umfeld verbringen. Dieser bildet das eigentliche "Rückgrat" unseres Vereins.

Wir pflegen eine grosszügige Rasenpiste und ein umfangreiches Modellflugparkgelände. Eine im Jahre 2001 erstellte Feldscheune dient uns als Materiallager, Unterstand bei schlechten Wetterverhältnissen und zum gemütlichen Beisammensein auf dem Modellflugplatz. Eine kurze Hartbelagspiste steht uns ebenfalls zur Verfügung.
Es ist uns ein Anliegen mit der Einhaltung unseres Flugplatzreglementes auf die Umgebung Rücksicht zu nehmen und die Existenz unseres Modellflugplatzes zu sichern.
Interesse ?

Besucher sind auf unserem Flugplatz in First jederzeit herzlich willkommen. Für weitere Informationen zu einem Beitritt wenden Sie sich direkt an den Obmann Melchior Kunz (siehe sep. Übersicht Vorstand).